Facebook

LF8/6 Engelsbrand 42

Beschreibung

Das Fahrzeug ist auf einem Mercedes Benz Atego 917 Fahrgestell aufgebaut und wurde von Metz aufgerüstet. Es verfügt über Allradantrieb, somit können auch abgelegene Einsatzstellen einfach erreicht werden. Das LF8/6 hat den Funkrufnamen Engelsbrand 42 und kann mit 9 Feuerwehrfrauen und Männern als Löschgruppe besetzt werden. Es ist das Drittfahrzeug der Feuerwehr Engelsbrand.
Dank seines Wechselmodulsystems können zur Wasserförderung eine TS8 oder ein Hilfeleistungsmodul verladen werden. Das Hilfeleistungsmodul ist standardmäßig verladen.
Auf dem Dach des LF8/6 befindet sich eine tragbare Steckleiter. Die Leiter erreicht eine Gesamthöhe von 8,40m und ist somit für die Rettung bis 7,20m aus dem 2.OG geeignet.
Im Fahrzeug ist ein Wassertank mit 600 Liter Löschwasser sowie eine Feuerlöschkreiselpumpe für den Brandeinsatz mit direkter Wasserförderung verbaut. Des Weiteren führt das Fahrzeug ausreichend Schlauchmaterial sowie umfassende Ausrüstung für technische Hilfeleistungseinsätze mit.

weitere Daten

  • Fahrzeug Typ: Löschgruppenfahrzeug
  • Baujahr: 2000
  • Fahrgestell: MB Atego 917 Allrad
  • Ausbau: Metz
  • Leistung: 170 PS
  • Gewicht: 9,5t