Facebook

HLF10 Engelsbrand 1/42

Beschreibung

Das Fahrzeug ist auf ein Mercedes-Benz Atego Fahrgestell aufgebaut und wurde von Ziegler aufgerüstet.  Es ist Allradtauglich und erreicht somit auch abgelegene Einsatzstellen. Das HLF 10/6 hat den Funkrufnamen Engelsbrand 1/42 und kann mit 9 Feuerwehrfrauen und Männern besetzt werden. Es ist das erstausrückende Fahrzeug der Abteilung für technische Hilfeleistungseinsätze. Das 1/42 führt 800l Löschwasser sowie 100l Schaummittel in seinen Tanks mit.  Mit Hilfe der fest verbauten Feuerlöschkreiselpumpe wird dieses Wasser gefördert. Des Weiteren ist auf diesem Fahrzeug ein Hilfeleistungssatz verlastet. 
Er dient zum Beispiel für die Rettung eingeklemmter Personen nach einem Verkehrsunfall. Auf dem Dach des HLF 10/6 befinden sich zwei tragbare Leitern. Die vierteilige Steckleiter erreicht eine Gesamthöhe von 8,40m und ist somit für die Rettung bis 7,20m aus dem 2.OG geeignet. Die dreiteilige Schiebeleiter hat eine Gesamthöhe von 14m und erreicht eine Rettungshöhe von 12m. Somit ist der Rettungsweg aus dem 3.OG ohne Probleme möglich. Im Fahrzeug befinden sich neben der Verkehrsicherungtechnik auch Schlauchmaterial und Ausrüstung für Umwelteinsätze.  Die Sondersignalanlage ist komplett in LED Technik ausgeführt.

weitere Daten

  • Fahrzeug Typ: Hilfeleistungslöschfahrzeug
  • Baujahr: 2009
  • Fahrgestell: Mercedes Benz
  • Ausbau: Ziegler
  • Leistung: 260 PS
  • Gewicht: 11t