Facebook

Trauer Engelsbrand

In tiefer Trauer gibt die Feuerwehr Engelsbrand bekannt, dass unser allseits geschätzter Ehrenkommandant und Kamerad Artur Beffert am 27.05.2022 verstorben ist. Artur war seit über 55 Jahren ein Teil in unserer Feuerwehrfamilie. Wir sind bestürzt und in Gedanken bei seinen Angehörigen.

Artur, du hinterlässt ein großes Loch in unserer Mitte. Trotzdem sind wir stolz und dankbar, dass du dein Leben mit uns geteilt hast und wir mit dir zusammen durchs Feuer gehen konnten.

Wir sprechen den Hinterbliebenen, allen voran der Familie, den Verwandten, Freunden und Bekannten unser herzliches Beileid aus.

„Unsere Gedanken sind bei dir, lieber Artur. Du bist uns ein Stück vorausgegangen, doch in unseren Herzen bleibst du für immer unter uns“.

Du wirst uns fehlen!

Ruhe in Frieden.

Deine Feuerwehrkameraden

Schluesselbergabe durch Buergermeister Keller an Kommandant Schmollinger

Das Einweihungsfest der Feuerwehr Engelsbrand ist nun ein paar Tage her. Alles ist wieder geputzt und an seinem Platz. Es war ein super Fest bei bestem Festwetter und nun wird es Zeit DANKE zu sagen.

Der Dank geht an:

alle Kameradinnen, Kameraden sowie der Altersabteilung der Feuerwehr Engelsbrand,

allen Festbesucherinnen und Festbesuchern,

die Jugendfeuerwehr Engelsbrand,

die Gemeinde Engelsbrand,

die Jungs vom Bauhof Engelsbrand,

die Firma Hausmeisterservice Grunbach,

die Metzgerei Kübler Engelsbrand,

Getränke Rottner Engelsbrand,

die Brauerei Ketterer Pforzheim,

die Bäckerei Nikolaus,

Alleinunterhalter Martin Neumann,

die Firma Gastromaster Aldinger,

Faas Floristik- und Gartenzentrum Garten- und Landschaftsbau,

die Schraubergemeinschaft Engelsbrand e.V.,

die Städt. Jugendmusikschule Neuenbürg,

den Musikverein Gesamtgemeinde Engelsbrand e.V.,

Bürgermeister Thomas Keller,

Volker Binder Architekten,

Landrat Bastian Rosenau,

Kreisbrandmeister Carsten Sorg,

Herrn Pfarrer Kraft und Fischer,

Herrn Dr. Hans-Ulrich Rülke,

Frau Katja Mast,

und allen weiteren Rednern, Helfern und Unterstützern.

Bis nächstes Jahr!

Eure Feuerwehr Engelsbrand

 

 

 

  • Alarm_fr_die_Jugendfeuerwehr
  • Besucher_sind_gluecklich
  • Gruworte_Pfarrer_Kraft
  • HLF
  • Huepfburg_fr_die_Kinder
  • Musik_mit_MArtin_Neumann
  • Musikbeitrag_Jugendmusikschule_Neuenbrg
  • Musikverein_Engelsbrand
  • Panorama_ber_den_Festplatz
  • Party
  • Schauuebung_der_Jugendfeuerwehr
  • Schluesselbergabe_durch_Buergermeister_Keller_an_Kommandant_Schmollinger
  • auch_Sonntags_war_bestes_Wetter
  • die_Gaeste_fhlen_sich_wohl_bei_bestem_Wetter
  • gut_gefuellte_Baenke
  • oekumenischer_Festgottesdienst_mit_Pfarrer_Fischer

99e2ce46 f4c0 4a62 94ab cc829f239d79Unterstützung Aufbau Notunterkünfte für Geflüchtete

Die Freiwillige Feuerwehr Engelsbrand hat am Samstag den 26.03.2022 beim Aufbau und der Ausrüstung einer Notunterkunft des Landkreises für ukrainische Flüchtlinge unterstützt. Sieben Feuerwehrleute halfen bei dem Aufbau vom Mobiliar zum Betrieb der Einrichtung an der Mehrzweckhalle in Schwann.

Es wurden 15 Zimmer mit je zwei Stockbetten aufgebaut. Der unterstützende Einsatz zog sich über etwa sechs Stunden. Somit können in der Notunterkunft bis zu 60 Flüchtlinge aus der Ukraine untergebracht werden.

1532e655 2f11 4b52 9092 33169d8b55f6

Fertiges Zimmer für bis zu 4 Personen

 

 

280654183 4877546099035306 2915856891309615555 n

21.05- 22.05.2022 Einweihungsfest Feuerwehr Engelsbrand

Die Feuerwehr Engelsbrand lädt zum Einweihungswochenende des Feuerwehrgerätehauses ein.

Für Ihr leibliches Wohl ist an beiden Tagen bestens gesorgt.

Schauen Sie vorbei!

Die Feuerwehr Engelsbrand freut sich auf Ihr kommen.

Festadresse: Feuerwehrhaus Engelsbrand, Am Feuerwehrhaus 1, 75331 Engelsbrand (Kreisverkehr Engelsbrand)

8J6A0059

Jahreshauptversammlung der Feuerwehr Engelsbrand 2022

Am 05.02.2022 begrüßte unser Kommandant Thomas Schmollinger alle Feuerwehrangehörigen, Ehrenkommandant Artur Beffert sowie unseren Kreisbrandmeister Carsten Sorg und den Verbandsvorsitzenden des Feuerwehrverbandes Enzkreis Markus Haberstroh recht herzlich zur Jahreshauptversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Engelsbrand. Die Versammlung fand unter den aktuell geltenden Hygienemaßnahmen statt.

In dem Bericht des Kommandanten wurde über die Arbeit und Aktivitäten der Feuerwehr Engelsbrand berichtet. So konnten die Personalstärken mit 69 aktiven, darunter 9 Feuerwehrfrauen, 33 Alterskammeraden und 23 Jugendlichen zum 01.01.2022 bekannt gegeben werden.

Timo Klaiber und Jan Carle absolvierten 2021 den Grundausbildungslehrgang. Zudem absolvierte Jan Carle den Atemschutzlehrgang. Clemens Heilmann nahm 2021 am Lehrgang Zugführer erfolgreich teil und verstärkt somit die Führungskräfte. Rainer Lewender absolvierte erfolgreich den Gerätewartlehrgang.

Wir durften Tobias Walter und Robin Schaum als neue Feuerwehrkameraden willkommen heißen. Leider mussten wir im Jahr 2021 von zwei Kameraden Abschied nehmen. Die Feuerwehr Engelsbrand trauert um ihre Alterskameraden Lothar Faas und Sigmund Dürr. Lothar Faas und Sigmund Dürr waren bei ihren Kameraden hochgeschätzt. Wir werden Sie stets in Erinnerung behalten.

Im Jahr 2021 konnte der Übungsdienst leider Pandemiebedingt nur in kleinen Gruppen abgehalten werden. Hierbei trafen sich die Gruppen von März bis Juni zu je 5 Übungen. Von September bis November konnten nochmals 12 Übungen in drei Gruppen abgehalten werden.

Bürgermeister Thomas Keller schloss sich mit Grußworten an den Bericht von Thomas Schmollinger an. Er überbrachte die Grüße der Gemeindeverwaltung sowie des Gemeinderates, die pandemiebedingt nicht an der Versammlung teilnehmen konnten. Thomas Keller schätzte die Einsatzbereitschaft und Schlagkräftigkeit bei Tag und Nacht und vor allem während der Corona- Pandemie. Ein großes Lob ging an die aktiven Feuerwehrkammeraden. Er lobte Ihren unermüdlichen Einsatz für die Sicherheit der Bürgerinnen und Bürger der Gemeinde Engelsbrand. Thomas Keller sicherte auch weiterhin die Unterstützung der Gemeinde zu. Auf das neue „Sicherheitsflaggschiff“ der Gemeinde am Kreisverkehr ist er sehr stolz. Es stehe genau richtig im Herzen der Gemeinde Engelsbrand. Aber dieses neue Feuerwehrgerätehaus ist nur eine Seite der Medaille. Die zweite ist die Mannschaft welche dieses Gebäude zum Leben erweckt und für Ihre Sicherheit rund um die Uhr da ist. Thomas Keller bedankte sich auch bei der hervorragenden Jugendarbeit die zur Nachwuchsgewinnung der Einsatzabteilung maßgeblich beiträgt. Aber auch die Alterskammeraden vergaß er nicht. Er dankte Ihnen für Ihre aktive Zeit und den Einsatz in der Gemeinde.

Kreisbrandmeister Carsten Sorg begrüßte nun alle Anwesenden. Es liegt eine ereignisreiche Zeit hinter der Feuerwehr und der Gemeinde Engelsbrand. Nach nun mehr als zwei anstrengenden Jahren unter dem Einfluss der Corona Pandemie dankte er der Feuerwehr für ihren Einsatz. Er freue sich wieder auf den Tag, wo normaler Feuerwehrdienst möglich ist. Auch an die Gemeindeverwaltung Engelsbrand richtete er großen Dank für die Unterstützung der Zusammenführung der ehemaligen drei Abteilungen und den Bau des neuen Feuerwehrhauses, sowie die kontinuierliche Erneuerung des überalterten Fuhrparks zur Sicherstellung der Einsatzbereitschaft für kommende Aufgaben.

Die Grußworte vom Verbandsvorsitzenden des Feuerwehrverband Enzkreis e.V. Markus Haberstroh schlossen sich an. Er beglückwünschte diesen wichtigen Schritt der Zusammenlegung der Abteilungen zu einer großen Einheit.

Zusammen mit Kreisbrandmeister Carsten Sorg überraschten sie die Versammlung mit einer längst überfälligen Ehrung. Oberbrandmeister Thomas Schmollinger wird die Ehrenmedaille in Silber für herausragende Leistungen im Feuerwehrdienst verliehen.

Im Anschluss stand die Wahl eines neuen Stellvertretenden Kommandanten auf der Tagesordnung. Der bisherige Stellvertreter Heiko Bismarck stellt nach drei Jahren sein Amt aus beruflichen Gründen zur Verfügung. Die Kameraden verabschiedeten Heiko Bismarck mit einem lauten Applaus für seinen unermüdlichen Einsatz in der Feuerwehr Engelsbrand. Thomas Schmollinger bedankte sich nochmals persönlich für seine Unterstützung mit einem Präsent.

Zur Neuwahl stellte sich Christian Kloz. Christian Kloz wurde in geheimer Wahl als neuer Stellvertreter gewählt. Christian nahm die Wahl an und wurde von Thomas Schmollinger begrüßt. Durch sein ausscheiden als Beisitzer in der Feuerwehrverwaltung rückte Fenja Kerpacs als neue Beisitzerin nach.

Die neue Feuerwehrverwaltung setzt sich wie folgt zusammen:

Kommandant:           Thomas Schmollinger

Stell. Kommandant:  Clemens Heilmann

Stell. Kommandant:  Christian Kloz

Schriftführer:             Lucas Pitzalis

Kassier:                      Thorsten Schreiner

Jugendwart:               Andreas Kusterer

Beisitzer:                   Alexander Vollmer

Beisitzer:                   Rainer Lewender

Beisitzer:                   Fabian Kurz

Beisitzer:                   Timo Lechler

Beisitzerin:                Fenja Kerpacs

 

8J6A0059

  v.l.n.r.: neuer stellv. Kommandant Christian Kloz, ehemaliger stellv. Kommandant Heiko Bismarck,

  stellv. Kommandant Clemens Heilmann, Kommandant Thomas Schmollinger.